43 Itiwit Touring 8.9 ein kleines SUP oder nicht für Moppel geeignet

Definition “Adipositas”

Eine über das Normalmaß hinausgehende Vermehrung des Körperfetts.

SUPen macht nicht nur fit, sondern auch wirklich Spaß. Blöd ist es nur, wenn man zu zweit unterwegs ist, aber nur ein SUP-Board verfügbar ist.

Meine Freundin und ich hatten das schon ein paar mal gemerkt und waren leicht genervt, dass wir nie zusammen aufs Wasser gehen konnten. Einer von uns stand immer unbeteiligt am Ufer und derjenige, der gerade auf dem Wasser war konnte auch nicht entspannt supen, weil er denjenigen am Ufer nicht so lange warten lassen wollte. Einfach doof.

Nachdem wir uns bei frostigen Temperaturen den schönen japanischen Garten angeschaut hatten, kamen wir auf dem Rückweg an einer Decathlon Filiale vorbei und ich zog im letzten Moment auf den Parkplatz. Wir waren grundsätzlich schon in der Planung für Wochenendausflüge an irgendwelche Gewässer um SUPen zu gehen. Meine Freundin hatte im Sommer Geburtstag und ich hatte kurzfristig entschlossen nach einem verfrühten Geburtstagsgeschenk für sie zu schauen.

Ich hatte mir recherchiert und die Touring SUPs von Decathlon hatten durchweg positive Bewertungen, vor allem wenn man das Preis-Leistungsverhältnis berücksichtigte.Das Board auf das ich gehofft hatte war tatsächlich noch da. Ein Itiwit Touring 8.9 welches perfekt für die Größe und das Gewicht meiner Freundin war und auch für die Kids nicht zu groß sein würde. Wir schlugen direkt zu.

Natürlich musste ich das Board auch mal testen und natürlich dachte ich nicht daran, dass ich mit meinen gut 90 Kilo, für das kleine SUP, deutlich zu überdimensioniert war und natürlich machte ich sofort einen Abgang, als ich mich auf das Board stellte. Es hatte viel zu wenig Volumen für mein Gewicht und war logischerweise entsprechend wackelig. 

Ich versuchte es nochmal. Diesmal berücksichtigte ich, dass das SUP für weniger voluminöse Menschen konzipiert war und konzentrierte mich entsprechend. Es war super erstaunlich wie steif das Board trotz offensichtlicher Überladung war. Es gab viel weniger nach als das Beast von Aqua Marina und fühlte sich viel mehr nach Hardboard an. Im Gegensatz zum Beast war wirklich alles sauber verklebt und das Ventil machte einen deutlich wertigeren Eindruck. Das Paddel von Decathlon ist eher geht so, aber für den Spaßgebrauch stabil und robust genug.

Fazit: das Itiwit Touring 8.9 ist ein wirklich gutes Freizeit SUP für den kleinen und leichten Paddler. Es ist sehr steif, wendig und in den meisten Gewässern fahrbar. Man kann es nicht als Geschwindigkeitsmaschine betrachten, aber dafür ist es mit seiner Allrounder-Form auch wirklich nicht gedacht. Das Preis- Leistungsverhältnis kann man nur als unschlagbar bezeichnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s